Alter Friedhof von Bleckenstedt

Der alte Friedhof ist Eigentum der evangelischen Kirchengemeinde Bleckenstedt. Das Gelände ist wie ein kleiner Park angelegt mit alten Bäumen und Ruhebänken. Die noch vorhandenen alten Grabmale stehen komplett unter Denkmalschutz. Die Kirchengemeinde hält mit erheblichen finanziellen Mitteln und großem Zeitaufwand diesen Park in Ordnung. Die Menschen hier dürfen ihn nutzen. Neben dem regulären Friedhof, ist es der einzige Ruhe- und Rückzugsort den es in Bleckenstedt gibt.

 
Die Kirchengemeinde hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Bäume des Grundstücks zu erhalten. Auf Grund ihres Alters genießen diese gemäß Niedersächsischem Nachbarschaftsgesetz Bestandsschutz.
 
 
 
   

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

  Offenbarung 21,6